Familienbetrieb seit 1921

Unsere Geschichte ist untrennbar mit Wattenwil verbunden. Die Dorfplatzmetzgerei Luginbühl blickt auf eine langjährige und spannende Geschichte zurück. Wobei eines in den fast 100 Jahren Metzgereigeschichte gleichgeblieben ist. Unsere Leidenschaft für den Beruf und unsere regionale Verwurzelung. 1921 übernahm Paul Luginbühl die Metzgerei, welche seither immer vom Vater zum Sohn weitergegeben wurde. Der Familienbetrieb wird heute in dritter Generation geführt und die Vierte steht bereits in den Startlöchern. Samuel Luginbühl hat die Berufsprüfung zum Betriebsleiter Fleischwirtschaft als bester Absolvent  abgeschlossen und ist damit bestens Gerüstet, den Betrieb einst zu übernehmen.

Wir machen stetig den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Tradition ist uns wichtig, aber sie muss über das Bewahren der Vergangenheit hinausgehen und sich der gegenwärtigen sowie zukünftigen Situationen anpassen können. Nach diesem Grundsatz halten wir unsere Produktionsstandards auf höchstem Niveau, um Ihnen auch in Zukunft nur die besten Produkte anzubieten. Bei aller Liebe zur Innovation bleibt für uns der Geschmack und das langjährige Wissen die wichtigste Basis für Qualität.

1912 – Bau der Metzgerei

1912

Der Bau unserer Metzgerei geht auf das Jahr 1912 zurück.

1921 – Gründung

1921

Die Gebrüder Paul und Hans Luginbühl hatten die Qual der Wahl. Aufgrund der krisengeplagten Wirtschaft der 20er Jahre, wurden gleich zwei Metzgereien in Wattenwil zum Verkauf angeboten. Die Metzgerei im Unterdorf, heute Metzgerei Balsiger und die Dorfplatzmetzgerei im Oberdorf. Nach reichlicher Überlegung haben sich die Gebrüder für die Dorfplatzmetzg im Oberdorf entschieden.

1940 – zweiter Weltkrieg

1940

Während die Gebrüder Luginbühl an der Schweizer Grenze Däumchen drehten, waren es die Ehefrauen, die für den Betrieb der Metzgerei, die Fürhung des Haushalts und die Familie aufkamen. Es ist unvorstellbar, welchen Druck zur Zeit des zweiten Weltkrieges auf den Frauen lastete. Trotz den schwierigen Umständen munkelte man, dass die Arbeitsabläufe der Metzgerei Luginbühl während dieser Zeit effizienter und besser denn je funktionierten.

1954 – Generationenwechsel

1954

Eigentlich hatte sich Paul Junior den beruflichen Werdegang anders vorgestellt. Er hatte die Meisterprüfung als Bauer abgeschlossen und wollte den Ingenieur Agronom machen. Bevor er sein Studium antreten konnte, wurde er vom Vater aufgefordert, in der Metzgerei zu arbeiten. Wie früher üblich, wurde er im Jahre 1954 als einziger Sohn, zur Übernahme der Metzgerei angehalten. Schliesslich hat er den Metzgermeister gemacht und bis kurz vor seinem Tod im Jahre 1992 in der Metzgerei gearbeitet.

1958 – Umbau

1958

Vier Jahre nach dem Generationenwechsel wurde die Metzgerei erstmals modernisiert. Das Schlachthaus, die Produktion und auch der Verkaufsladen wurden erneuert.

1976 – Dorfplatz Wattenwil

1976

Der Name Dorfplatzmetzg geht auf die damalige Strassenbezeichnung „Dorfplatz“ zurück, welche im Jahre 1976 geändert wurde. Heute finden Sie die Dorfplatzmetzgerei an der Postgasse 2.

1992 – Generationenwechsel

1992

Heinrich Luginbühl musste aufgrund der Erkrankung seines Vaters früh in seine Fussstapfen treten. Mit gerade einmal 25 Jahren hat er die Meisterprüfung bestanden und den Betrieb übernommen, was ohne die tatkräftige Unterstützung seiner damaligen Frau nicht möglich gewesen wäre.

1999 – Um- & Neubau

1999

Kurz vor der Jahrtausendwende stand der zweite grosse Um- und Neubau in der Geschichte unserer Dorfplatzmetzg vor der Tür. Im Frühjahr wurde die komplette Metzgerei mit Schlachthaus, Produktion, Kühlräumen und Verkaufsladen erneuert. Alles wurde rausgerissen, damit die Räume den neuen Anforderungen und Produktionsprozessen angepasst werden konnten. Dabei wurde den Hygienerichtlinien Rechnung getragen und Massnahmen umgesetzt, die über die allgemeinen Anforderungen hinausgingen.

Metzgerei Luginbühl Wattenwil

Die Metzgerei Luginbühl gehört zu den wenigen Kleinbetrieben, die ein eigenes Schlachthaus betreibt. Dies gibt uns die Möglichkeit, unsere Lieferanten gezielt auszusuchen. Wir beziehen unsere Tiere aus der Umgebung von Wattenwil. Die sehr kurzen Transportwege, die artgerechte Tierhaltung, die persönliche Anlieferung durch die Landwirte und die sorgfältige Schlachtung sind die Hauptgründe unserer guten Fleischqualität.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07:30 - 12:00
13:30 - 18:30

Mittwoch

07:30 - 12:00

Samstag

07:30 - 15:00

Kontakt

Telefon

E-Mail

Adresse

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07:30 - 12:00
13:30 - 18:30

Mittwoch

07:30 - 12:00

Samstag

07:30 - 15:00

Kontakt

Telefon

E-Mail

Adresse